Eliot Quartett

Stand 2018
Das Eliot Quartett, bestehend aus Maryana Osipova, Alexander Sachs, Dmitry Khakhalin, und Michael Preuss, gründete sich im Sommer 2014. Das Quartett studierte im Studiengang Master Streicherkammermusik an der HfMDK Frankfurt am Main sowie an der Escuela Superior de Musica Madrid. Das Eliot Quartett wurde nach dem U.S.-amerikanischen Schriftsteller T. S. Eliot benannt, der sich von den innovativen, späten Streichquartetten Ludwig van Beethovens zu seinem letzten großen poetischen Werk ,Four Quartets‘ inspirieren ließ. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen.
beteiligt in Würzburg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok