Café del Mundo

Stand 2014
Die Kompositionen der Formation Café del mundo basieren auf jahrhundertealten Flamencotänzen wie Solea, Buleria, Tientos und lateinamerikanischen Rhytmen wie Salsa, Rumba und Samba. Radikal neu jedoch ist die Aufhebung der traditionellen Trias Baile, Cante, Toque – Tanz, Gesang und Spiel. Stattdessen spielen sie ihre farbenreichen Gitarren schonungslos dialogisch im Zentrum der Dramaturgie. Brilliant und mitreißend öffnen die beiden Virtuosen die Musik der Flamenco-Gitarre dem großen Publikum.
beteiligt in Marktheidenfeld
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok