WASSER. Das sensible Chaos

Auftaktveranstaltung
Minako Seki, Willem Schulz, Anna-Katariina Hollmerus, Fanja Raum, Marcus Beuter, Nils Willers, Aleksandra Kononchenko
Bad Kissingen, 12.4.2018, 19:00
Den Auftakt des Festivals kunst&gesund gestalten die Choreographin und Butoh-Tänzerin Minako Seki und der Komponist und Cellist Willem Schulz mit der Uraufführung von „Wasser. Das sensible Chaos“. Inspiriert von dem gleichnamigen, 1962 erschienenen Werk des Wasserforschers Theodor Schwenk, in dem er sich über die Phänomenologie der Formbildungen des vitalen Wassers dem grundlegenden Verhältnis von Wasser und Leben annähert, wird in diesem Projekt Wasser in die Welt von Klang, Tanz und Performance transponiert. Die Komplexität des Themas Wasser wird künstlerisch erforscht, nicht zuletzt die heilende Wirkung von Wasser, das uns durchspült, entgiftet, nährt und gesunden lässt. Und das wir wiederum an vielen Orten zu heilen haben.
Regentenbau
Max-Littmann-Saal, Ludwigstraße 2, 97688 Bad Kissingen
Eintritt: Frei
Veranstalter
Promenadestraße 6, 97688 Bad Kissingen
Hohe-Schul-Straße 4, 85049 Ingolstadt
Ansprechpartner
STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V.
Dr. Christine Fuchs
0841/30 51 868
Partner
Bayerisches Staatsbad Bad Kissingen GmbH
Förderer
Bezirk Unterfranken
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok