Urbane AKKUpunktur

Künstlerisch-partizipative Stadtlandschaften Ingolstadt
Kunstverein Ingolstadt e.V. mit Anja Schoeller
Ingolstadt, 29.3.2018
Der Kunstverein Ingolstadt widmet sich als Initiator und Gastgeber ein halbes Jahr lang der Erweiterung von Kunst und Kultur im städtischen und öffentlichen Raum. Er setzt sich mit Formen der Bewusstseinsbildung sowie mit Modellen der kulturellen Verantwortung z.B. sozialer und ökologischer Stadtentwicklung auseinander. Während der Auftaktveranstaltung am Gründonnerstag wird eine Art Kultspeise aus neun grünen Kräutern gereicht. Damit bekommt der Organismus wieder neue Lebenskraft und der Akkumulator (Batterie) wird mit Hilfe von heilenden Zauberpflanzen aufgeladen. Sie dienen als Wegweiser und bilden Gesprächsgrundlage für urbane, politische, gesellschaftliche Themen an mindestens neun Orten/Plätzen in Ingolstadt.
Öffentlicher Raum sowie Galerie des Kunstvereins
Schlosslände 1, 85049 Ingolstadt
Weitere Termine: www.kunstverein-ingolstadt.de
Eintritt: frei
Veranstalter
Hohe-Schul-Str. 4, 85049 Ingolstadt
Ansprechpartner
Kunstverein Ingolstadt e.V.
Hubert P. Klotzeck
0151/25 35 02 96
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok