David Nash: „Erst der Baum, dann die Form“

Sonderausstellung
Neumarkt i.d.OPf., 4.2.2018 — 3.6.2018
Mit David Nash zeigt das Museum einen der wichtigsten Bildhauer Europas. Nash erforscht bis heute die Natur und den Werkstoff Holz und gibt ihm eine künstlerische Form. Ins Zentrum seines Schaffens stellt er die Idee des lebenden Baumes und verwandelt die Sinnlichkeit und Kraft der Natur in Skulptur. Für seine Werke verwendet er Altholz, abgelagerte Hölzer, frisch abgeschlagenes sowie noch im Wachsen begriffenes Holz. Anhand von ca. 40 Arbeiten zeigt die Ausstellung, wie stark das bildnerische Denken des Anthroposophen Nash von der Natur geprägt ist.
Museum Lothar Fischer
Weiherstr. 7a, 92318 Neumarkt i.d.OPf.
Mi–Fr 14–17 Uhr, Sa/So 11–17 Uhr; April–Sept. bis 18 Uhr
Eintritt: 4 € (2 € ermäßigt)
Veranstalter
Weiherstr. 7a, 92318 Neumarkt i.d.OPf.
Ansprechpartner
Museum Lothar Fischer
Dr. Pia Dornacher
09181/51 03 48
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok