Lokalklang am Kriegerdenkmal

Auftakt zum Ersten Weltkrieg
Audiovisuelle Installation
Erlangen, 13.7.2014 — 30.8.2014
Das 1890 errichtete Kriegerdenkmal am Martin-Luther-Platz war Mittelpunkt der militaristischen Sedanfeiern. Auch bei der Mobilmachung am 2. August 1914 versammelten sich hier kriegsbegeisterte Patrioten. Der Abbruch des Denkmals erfolgte 1952. Die Löwenfigur, die es bekrönte, wurde jedoch später wieder am alten Ort aufgestellt. Im Gedenkjahr „100 Jahre Erster Weltkrieg“ präsentiert das Stadtmuseum eine audiovisuelle Installation zur Geschichte dieses Relikts. Eine Tonkollage vergegenwärtigt mit nationalistischen Reden und Militärmusik den Lokalklang des Platzes 1914 und konterkariert diesen mit Kriegsgeräuschen.
Martin-Luther-Platz
91052 Erlangen
Veranstalter
Martin-Luther-Platz 9, 91052 Erlangen
Ansprechpartner
Stadtmuseum Erlangen
André Widmann
Cedernstraße 1, 91052 Erlangen
09131/86 16 71
09131/86 25 32
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok