GRAD RAUS. Monacensia im Wirtshaus – Musik und Literatur

Von Töchtern und Dichtern
München, 27.7.2014, 19:00
Hasemanns Töchter, Harfenduo Franz und Franziska Eimer, Josef Brustmann, Ardhi Engl
Mal nicht in München. Es ist ein Abend im Isartal mit Künstlern, die gut in diese Gegend passen, in die es große Dichter zog. Lyrik und Lieder erwarten Sie. Leises und Lustiges. Kleine Großkunst mit Hasemanns Töchter, die mit wunderbaren Stimmen Couplets, Lieder und musikalische Clownerien vortragen. Mit dem großen Musikanten Franz Eimer, Mitglied bei den Wellbuam und den Ickinger Sängern, der zusammen mit seiner Tochter Franziska, Volkskulturpreisträgerin der Stadt München, spielt. Mit dem preisgekrönten Kabarettisten und feinen Lyriker Josef Brustmann und dem bayerisch-sumatranischen Klangkünstler Ardhi Engl.

Künstlerische Leitung: Franziska Eimer, heimat music
Verantwortlich und Projektleitung: Dr. Elisabeth Tworek, Leiterin der Monacensia
Hollerhaus Irschenhausen
Neufahrner Weg 3, 82057 Irschenhausen
Eintritt: 15 €, Anmeldung unter Tel. 08178/4408 o. lia_stoeckl@hotmail.com
Veranstalter
Neufahrner Weg 3, 82057 Irschenhausen
Watzmannstr. 1a, 81541 München
Ansprechpartner
Münchner Stadtbibliothek. Monacensia.Literaturarchiv und Bibliothek
Sylvia Schütz
Watzmannstr. 1a, 81541 München
089/41 94 72 15
089/41 94 72 50
Partner
Münchner Stadtbibliothek/Monacensia.Literaturarchiv und Bibliothek, Allitera Verlag München
Förderer
Kulturreferat der Landeshauptstadt München, Richard Stury Stiftung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok