Klöppeln - eine alte Handwerkskunst neu entdeckt

Ausstellung und Workshop
Marktheidenfeld, 22.5.2016
Christine Görsch-Kleineberg
Das Klöppeln ist eine Handarbeitstechnik, bei der mittels Klöppel (spindelförmige, meist aus Holz gefertigte „Spulen“) und dem daran aufgewickelten Garn verschiedenartige Spitzen gefertigt werden. Christine Görsch-Kleineberg beschäftigt seit Jahren mit diesem alten Handwerk. Sie führt in die Klöppeltechnik ein und zeigt Exemplare ihres Könnens.
Franck-Haus
Untertorstraße 6, 97828 Marktheidenfeld
14–17 Uhr
Veranstalter
Stadt Marktheidenfeld
Ansprechpartner
Inge Albert
Luitpoldstr. 17, 97828 Marktheidenfeld
09391/50 04 66
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok