Erzählkunst macht Schule

Würzburg, 14.9.2015 — 19.7.2016
© Erzählkunst macht Schule
Kerstin Lauterbach , Gesine Kleinwächter , Karola Graf
Erzählen macht stark! Märchen sind durch ihre klare Struktur und Sprache für Kinder leicht verständlich und zugängig, sie bilden einen Lebensweg ab. Ausgehend von einer Notsituation zieht die Figur in die Welt, um scheinbar unlösbare Aufgaben zu bestehen. Die Figur stellt sich unbeirrt den Hindernissen, nimmt Hilfe an und erreicht schließlich das Ziel. Märchen symbolisieren Persönlichkeitsentwicklung und zeigen, dass das Leben trotz Hürden gelingen kann. Durch die Identifikation mit einer Figur wird das Selbstvertrauen gestärkt. Häufig sind es gerade die vermeintlich Kleinen, Schwachen oder Dummen, die im Märchen die schwierigsten Aufgaben meistern. Die Workshops sind auf ein Schuljahr angelegt. Wöchentlich wird den Kindern ein Märchen erzählt. In der darauf folgenden Woche erzählen erst die Kinder das Märchen der letzten Woche, bevor ein neues folgt. Die Workshops tragen zur Sprachförderung und zur Bildung sozialer Kompetenzen bei. Durch das intensive und lebendige Erleben und Erzählen von Geschichten lernen die Kinder zuzuhören. Sie lernen das gerichtete Hören, das aktive und mitdenkende Hören. Sie setzen sich intensiv mit der Handlung auseinander, stellen Fragen, es entstehen eigene Bilder. Im Märchenland ist alles möglich, die Phantasie kennt keine Grenzen. Im Laufe der Workshops entwickeln die Kinder die Geschichten weiter und finden eigene Lösungen. Durch das gemeinsame Rollenspiel wird das Gehörte aktiv in Sprache umgesetzt, neue Fragen entstehen: Wer bin ich? Was kann ich? Was ist mir wichtig? Welchen Platz nehme ich ein? Die Erzählkünstlerinnen wählen gezielt auch Märchen der Länder, aus denen die Kinder ursprünglich kommen. Voller Stolz erzählen diese dann Varianten oder stellen fest, dass es in verschiedenen Ländern ganz ähnliche Märchen gibt. Das Verständnis für kulturelle Traditionen und gesellschaftliche Wurzeln wird gefördert.

Teilnehmer:
GS Würzburg-Heuchelhof (Klassen 1+2): Schuljahr 2015/2016 - ohne Zuschuss im Rahmen von „Ich und die Welt“
Mönchbergschule Würzburg (Klassen 1-4): Schuljahr 2015/2016 - ohne Zuschuss im Rahmen von „Ich und die Welt“
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok