„Wir sehen uns als Bindeglied zwischen den bayerischen Städten und Gemeinden, als Förderer des kulturellen Austauschs und Motor der Vernetzung. Wir sind Ideengeber und Entwickler zukunftsweisender Kulturarbeit in Bayern. Wir inszenieren Veranstaltungen und Festivals. Wir stärken die Bedeutung von Kultur in Gemeinden und Städten.“

Norbert Tessmer, 1. Vorsitzender des Netzwerks STADTKULTUR von 2009 bis 2021

 

STADTKULTUR arbeitet seit 1975 an den Schnittstellen von Kultur, Bildung und Politik. Dem Netzwerk können alle bayerischen Kommunen beitreten. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 8 Cent/pro Einwohner/pro Jahr, maximal jedoch 25.000,00 € für Städte, mit mehr als 1.000.000 Einwohner*innen, 20.000,00 € für Städte mit einer Einwohnerzahl zwischen 500.000 und 999.999, 15.000,00 € für Städte mit einer Einwohnerzahl zwischen 300.000 und 499.999. Maßgeblich ist der amtliche Einwohnerstand zum 30.06. des Vorvorjahres. Eine Probemitgliedschaft ist für ein Jahr kostenfrei möglich.

 Tätigkeitsbericht 2019/20          Tätigkeitsbericht 2020/21

 

Tätigkeitsbericht 2021/22          Tätigkeitsbericht 2022/23

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.