The Latin Jazz Mass

Miltenberg, 18.11.2015 — 4.6.2016
© Bodo Weitz
Martin Platz, Thomas Schmitz
Zusammen mit dem Mittel- und Oberstufenchor, einem eigens für dieses Projekt ins Leben gerufenen KlangRaum-Projektchor und der schulischen Big Band wurde „The Latin Jazz Mass“ des zeitgenössischen Komponisten Martin Völlinger einstudiert und in der Stadtpfarrkirche aufgeführt. Der Opernsänger und Gesangsdozent Martin Platz, ehemaliger Schüler des JBG, zeigte den Jugendlichen auf, welches Potenzial in ihnen steckt, wenn jeder seine individuellen Stärken einbringt. Bevor es an die Erarbeitung der anspruchsvollen Stücke ging, ließ er die Schüler*innen bei Gesangsübungen mit viel Humor ausprobieren, in welcher Position die maximale Körperspannung erreicht werden kann. Der Klarinetten- und Saxophonlehrer Thomas Schmitz brachte dem Instrumentalensemble die große stilistische Bandbreite der Messe näher, vom groovigen Jazz über Salsa, Samba, Bossa Nova, Rumba, Tango und Gospel-Einflüssen bis hin zu klassischen Elementen. Ziel der Workshops war die Vermittlung von musikalischen und sozialen Kompetenzen. Vor dem Hintergrund der schwierigen weltpolitischen Situation vermittelt „The Latin Jazz Mass“ eindrucksvoll eine positive, von Hoffnung getragene Grundeinstellung. Die christliche Glaubensbotschaft mit ihren grundlegenden menschlichen Werten setzt sich für ein besseres Miteinander ein, auch unter ökumenisch-interkonfessionellem Aspekt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok