Deckel drauf – alles gut!

Visionen Brucker Jugendlicher
Schulprojekt: Kunstwanderweg im Stadtteil Bruck
Erlangen, 22.6.2012, 15:00
Felix Boekamp, Stefan Schuster
Ein großes Thema ist im Brucker Stadtteil der Lärm. Wo einst der alte Kanal verlief, bahnen sich heute tagtäglich Tausende von Fahrzeugen ihren Weg durch Erlangen. Lärmschutz ist gerade in Bruck eher unzureichend vorhanden, eine Bürgerinitiative hat dies schon vor Jahren in ihren Fokus gerückt und immer wieder auf politischer Ebene in die Debatte gebracht. Es gibt bereits Entwürfe für eine Eindeckelung der Schnellstraße, dies wäre die Traumlösung aller Brucker lärmgeplagten Bürger. Noch sind dies Träume in ferner Zukunft, doch was, wenn diese Eindeckelung tatsächlich kommt? Es entsteht ganz neues Gelände, auf dem „Stadt“ ganz neu geplant werden kann. Dies sind Themen, die Erwachsenen im Stadtteil Bruck bewegen, doch wie sieht es aus Sicht Jugendlicher in Bruck aus. In Zusammenarbeit mit Gruppen aus der Ganztagesschule der Eichendorff-Mittelschule wird die Perspektive Jugendlicher in Bruck in den Mittelpunkt gerückt,. Welche Wünsche, Visionen verbindet diese Generation mit ihrem Stadtteil? Zwei Künstler fokussieren die Ideen der Schülerinnen, helfen diese umzusetzen und zu bündeln, so dass diese Visionen an einem Tag an verschiedenen Stationen im Rahmen eines „Wanderweges“ besichtigt werden können.
Anfangspunkt: Begegnungszentrum
Fröbelstr. 6, 91058 Erlangen
Eintritt: frei
Veranstalter
Bierlachweg 11, 91058 Erlangen
Fröbelstr. 6, 91058 Erlangen
Ansprechpartner
Begegnungszentrum
Fröbelstr. 6, 91058 Erlangen
09131/303664
Partner
Erlanger Foto Amateure (Ursula Kern)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok