Mit kühnem Sprung hinein in die Geschichte des Bobinger Schwimmbads Aquamarin

Schulprojekt: Ausstellung
Bobingen, 21.5.2012 — 9.9.2012
Theo Schilling
Seit 1966 hat Bobingen ein Schwimmbad. Wie kam das Bad bei den Bobingern an und wie änderte dies ihren Alltag? Und wo ist man eigentlich früher geschwommen? Ehrenamtlich engagierte Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufen der Dr.-Jaufmann-Mittelschule forschen gemeinsam mit Lehrerin Edith Muliyanto und Hobbyheimatkundler Reinhold Lenski im Stadtarchiv, befragen Zeitzeugen und erstellen eine Dokumentation zur Geschichte des Bobinger Schwimmbades. Künstlerisch betreut durch Fotograf Theo Schilling präsentiert die anschauliche Dokumentation bis zum Ende der Freibadsaison 2012 allen interessierten Bürgern und Badegästen die Geschichte des Bobinger Schwimmbades von 1966 bis heute. Die Ausstellung wird am 21. Mai 2012 um 15 Uhr mit einem Rahmenprogramm eröffnet. Die offizielle Präsentation in der Dr.Jauffmann-Mittelschule findet bereits am 16. Mai 2012 um 11 Uhr statt.
Aquamarin - Das Bobinger Badejuwel
Parkstraße 3-5, 86399 Bobingen
täglich, 9 - 19.30 Uhr
Eintritt: frei (für Badegäste gelten die jeweils aktuellen Eintrittspreise)
Veranstalter
Jahnstr. 10, 86399 Bobingen
Ansprechpartner
Edith Muliyanto (Dr. Jaufmann-Mittelschule)
Jahnstr. 10, 86399 Bobingen
08234 9655-0
Partner
Kulturamt Stadt Bobingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok