Arthur Maximilian Miller

Schwäbischer Dichter und Lehrer aus Leidenschaft
Ausstellung
Bobingen, 23.4.2004, 08:00 — 10.9.2004
In seinem literarischen Werk setzt Arthur Mamimilian Miller gleichermaßen sich selbst wie dem schwäbischen Menschenschlag und der Region ein Denkmal. Die lange Lebens- und Schaffenszeit, die ihm vergönnt war, verbrachte er im Allgäuer Raum. Er gilt als einer der bedeutendsten schwäbischen Volksschriftsteller des vergangenen Jahrhunderts. Das Selbstverständnis Millers, durch das Erziehungswerk Mittler und Förderer von Kultur und Bildung zu sein, zeigt ihn als Pädagogen alter Prägung und ausdrücklich wertbewussten Menschen. In gewisser Hinsicht repräsentiert er den Typus des vielseitig gebildeten, interessierten und tätigen Dorfschullehrers. Die Wanderausstellung bietet einen Abriss zum Leben des seiner Heimat tief verbundenen Schwaben Arthur Maximilian Miller

Vernissage: Mittwoch, 21. 4., 18.00 Uhr

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Dienstag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Rathaus
Rathausplatz 1
Veranstalter
Rathausplatz 1, 86399 Bobingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok