Auftaktveranstaltung "Literaturlandschaften Bayerns" - Mittelfranken

Erlesene Orte
Lesung mit Nora-Eugenie Gomringer, Kerstin Specht und Inge Obermayer - Eröffnung der Fotoausstellung "Da liegt der Himmel näher an der Erde" von Georg Pöhlein
Erlangen, 23.4.2004, 19:30
ERlesenes Franken: Drei Autorinnen, drei Generationen. Sie sind in Franken geboren, leben hier, sind gereist, in die Großstadt gezogen, wieder gekommen, fern geblieben. Was bewegt Inge Obermayer in Erlangen zu leben?Warum ist Inge Obermayer, die aus Berlin nach Erlangen kam, geblieben? Warum ist Kerstin Specht in die Landeshauptstadt ausgewandert? Warum ist Nora-Eugenie Gomringer nach zahlreichen Auslandsaufenthalten nach Franken zurückgekehrt? Kommen diese Bewegungen in ihren Texten zum Ausdruck? Sind sie Gegenstand und Thema? Liegt in Franken der Himmel näher an der Erde? An diesem Abend beginnt bayernweit die Veranstaltungsreihe "Literaturlandschaften Bayerns". In Erlangen stellen sich die drei Autorinnen aus drei Generationen dem mittelfränkischen Motto "Erlesene Orte" und benennen ihre Befindlichkeit zu Franken, Mittelfranken, Erlangen. Musikalisch eingerahmt und durchbrochen wird die Lesung vom "Ensemble Dirrekt" unter der Leitung von Hans Dirr. Das Ensemble präsentiert ein Programm, das mit Sprach- und Klangwelten spielt und experimentiert, u.a. wird von Werner Heider das Stück "Unsere Dichter. Eine Widmung" für acht Sprechstimmen zu hören sein, das sechzig fränkische Dichter zusammenführt. Ebenfalls an diesem Abend wird die Ausstellung "Da liegt der Himmel näher an der Erde" des Erlanger Fotografen Georg Pöhlein mit 54 Porträts fränkischer Autoren eröffnet.

Eintritt: 8/5 Euro
Stadtbücherei
Lesesaal, Marktplatz 1
Veranstalter
Gebbertstr. 1, 91052 Erlangen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok