Bavarias Töchter

Isabella Braun (1815 - 1886) und Hedwig Lachmann-Landauer (1865 - 1918)
Lesung mit Dr. Elisabeth Plößl
Bobingen, 29.4.2004, 19:30
Dr. Elisabeth Plößl, eine Bobinger Historikerin, liest aus ihrem Buch "Bavarias Töchter". Vorgestellt werden die Jugendschriftstellerin Isabella Braun und die Lyrikerin und Literarische Übersetzerin Hedwig Lachman-Landauer: Zu ihrer Zeit auch als Blaustrumpf tituliert, gilt Isabella Braun heute als eine der bedeutendsten süddeutschen Jugendbuchautorinnen des 19. Jahrhunderts. Das bislang zu Unrecht nahezu vergessene lyrische Werk von Hedwig Lachmann-Landauer wird erst allmählich wieder entdeckt. Ihre bedeutendste Übersetzung, die "Salome" Oscar Wildes, nahm Richard Strauss zur Textgrundlage für seine gleichnamige Oper.
Unteres Schlösschen
Römerstraße 73
Veranstalter
Rathausplatz 1, 86399 Bobingen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok