Das Gartenhaus

Lesung mit Helga Beyersdörfer
Ingolstadt, 13.5.2004, 20:00
Die Krimischriftstellerin Helga Beyersdörfer lebt in Hamburg und Berlin als freiberufliche Autorin. Ihre Romanfigur Margot Thaler, eine pathologisch neugierige Reporterin, hat sie bereits in drei Auflagen auf Verbrecherjagd geschickt. In ihrem letzten Roman "Asams Pfeil" (1999) wurde die Heldin in einen Mord verwickelt, der unmittelbar vor ihrer Nase passierte. Dieser Krimi spielte bereits in Ingolstadt, zum größten Teil in der Asamkirche Maria de Victoria. Mit der Erzählung "Das Gartenhaus" hat die Autorin nun ein weiteres Mal Ingolstadt als Schauplatz gewählt. Die Lesung findet bei schönem Wetter im Garten der Stadtbücherei statt, wo auch eine Maibowle und kleine Häppchen angeboten werden. Die Veranstalter hoffen nun nur noch auf einen lauen Maiabend mit Fliederduft und Frühlingsatmosphäre...
Garten der Stadtbücherei
Hallstraße 2-4
Veranstalter
Stadtbücherei und Kulturamt der Stadt Ingolstadt
Hallstraße 2-4 bzw. Unterer Graben 2, 85049 Ingolstadt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok