Der bairische Marco Polo

Die Abenteuer des Ritters Hans von Schiltberg unter Türken und Tataren
Vortrag mit Lesung von Dr. Michael Weithmann, Universitätsbibliothek Passau
Freising, 17.6.2004, 20:00
Hans von Schiltberg, ein bairischer Rittersmann, fällt 1396 auf einem Kreuzzug in die Hände der Türken, sechs Jahre später in die der Tataren. Er wird Mitglied der Leibgarde des osmanischen Sultans und erlebt zwischen Istanbul, Samarkand und Sibirien jegliche Menge von Abenteuern. Erst nach 31 Jahren kehrt er zurück "gen Freising, da mein Anwesen ist gewesen" und verfasst um 1435 seine "Wunderbarliche und kurzweilige Historie", ....wie er "von den Türcken gefangen, in die Heidenschafft geführet und wieder ist heimkommen". Interessant ist dabei, dass er seinen Zeitgenossen ein vorurteilsloses Bild vom Islam und vom Orient vermittelt.
Stadtbibliothek
Obere Hauptstraße 52
Veranstalter
Stadt Freising Stadtbibliothek
85354 Freising
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok