Ein Festabend mit Bernhard Setzwein

Autorenlesung
Weiden i.d.OPf., 4.5.2004, 20:00
Bernhard Setzwein, der gebürtige Münchner, lebt heute in Waldmünchen unweit der böhmischen Grenze. Er präsentiert - ziemlich genau in der Mitte des Kontinents - seinen neuen Roman "Die grüne Jungfer", eine subtile Verschränkung von Ironie und Sentiment. Mittelpunkt seines Romans ist das Wirtshaus "Die grüne Jungfer" in Hlavanice, eins ziemlich genau in der Mitte des Kontinents gelegen. Ein bayrischer Unternehmer will auf dem Gelände eines böhmischen Schlosses eine Hühnerfarm errichten. Mit Rückblenden nach 1989 und 1938 ergibt sich dem Leser, der Leserin eine wahrhafte Schwejkiade - Verständnis weckend für die Sorgen, Probleme und Nöte unserer böhmischen Nachbarn: ein Hymnus auf die elegische Vitalität!
Almhütte
Leuchtenberger Straße
Veranstalter
92637 Weiden i. d. OPf.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok