Innehalten

Johann Bernauer, Poet aus Laufen, liest eigene Texte
Dichterlesung
Laufen, 16.5.2004, 11:00
Durch ZerDenken der verschiedenen Wirklichkeiten versucht Bernauer, hinter die Worthülsen zu gelangen, er schafft sich mit lyrischer Sensibilität einen Gegenpol zur banalen Alltäglichkeit. Es ist vor allem die Wechselwirkung zwischen Poesie und Realität, die in diesem so überaus spürsinnigen Autor die Anarchie der Kreativität enstehen lässt. Er betrachtet die Natur als stets gültige Chiffre, als eine Art Gleichnis.
Altes Rathaus
Rottmayerstraße 16 (2. OG / Saal)
Veranstalter
Stadt Laufen
Rathausplatz 1, 83410 Laufen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok