Kartoffelkäferzeiten. Paul Maar liest

Lesung
Neuburg a.d. Donau, 26.5.2004, 19:00
Es sind die Jahre zwischen Zweitem Weltkrieg und beginnendem Wirtschaftswunder. Ein kleiner Ort in Mainfranken. Die Erwachsenen sprechen von "schlimmen Zeiten", aber die Kinder empfinden das nicht so. Für sie sind Kohleknappheit, Eichelkaffee und Milchkartoffeln genauso normal wie die regelmäßig auftretenden Kartoffelkäfer- und Mäuseplagen. Johanna, die sich anfangs noch wohl fühlt in ihrer kleinen überschaubaren Welt, beginnt langsam der Obhut der Familie zu entwachsen. Je mehr sie nach außen lebt, desto eingesperrter kommt sie sich vor in den Mauern, die sie bisher vor der Welt schützten, und sie erkennt: Wenn sie erwachsen werden will, muss sie hinüberklettern. Paul Maar, geboren 1937 in Schweinfurt, wurde als Erfinder des "SAMS" bekannt und ebenfalls als erfolgreicher Autor und Illustrator von Kinder- und Jugendbüchern. Er erhielt u.a. den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk. Das Bayerische Kultusministerium verlieh ihm die Medaille "Pro Meritis".
Rosing-Haus / Haus im Moos
Veranstalter
Stadt Neuburg an der Donau, Stadt Schrobenhausen und Landkreis Neuburg-Schrobenhausen
Residenzstraße A 66 bzw.Lenbachplatz 18, 86633 Neuburg a. d. Donau bzw.Schrobenhausen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok