Leben und Werk der Maria Sibylla Merian

Vortrag von Eva Homrighausen
Lauf a.d. Pegnitz, 12.5.2004, 20:00
Eva Homrighausen, Direktorin der Stadtbibliothek Nürnberg, befasst sich mit dem Leben und Wirken der Naturwissenschaftlerin Maria Sibylla Merian (1647-1717), der es gelang, Wissenschaft und Kunst auf einmalige Art und Weise zu verbinden. Die bekannte Insektenforscherin und Künstlerin lebte elf Jahre lang in Nürnberg und publizierte dort auch ihr erstes Werk "Das Blumenbuch". Mit ihrem prächtigen Band über die Insekten und die Pflanzenwelt Surinams erwarb sie sich internationale Anerkennung. Eva Homrighausen stellt in ihrem Vortrag die Bücher Maria Sibylla Merians in den Vordergrund und zeigt Exponate aus ihrem Besitz. Kostenlose Einlasskarten in der Stadtbücherei Lauf erhältlich.
Stadtbücherei
St. Salvatorweg 7
Veranstalter
Stadtbücherei Lauf
St. Salvatorweg 7, 91207 Lauf a. d. Pegnitz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok