Tanja Kinkel: "Götterdämmerung"

Lesung
Schwabach, 30.4.2004, 20:00
Neil LaHaye, erfolgreicher und systemkritischer amerikanischer Journalist, stößt bei Recherchen für sein neues Buchprojekt über Aids auf skandalöse Machenschaften der Pharmaindustrie. In einem Sicherheitslabor des Pharmakonzerns Livion in Alaska laufen weitab von staatlichen Kontrollen unerlaubte genetische Experimente, die zur Vernichtung ethnischer Gruppen führen sollen -und zwar mit Unterstützung des Pentagon. In dem Labor arbeitet die hochrangige Wissenschaftlerin Beatrice, die sich in Neil LaHaye verliebt. Mit ungeahnten Folgen ... Tanja Kinkel ist mit ihrer Neuerscheinung "Götterdämmerung" ein höchst aktueller und packender Thriller gelungen, der die Gefahren der Gentechnik thematisiert. Tanja Kinkel wurde 1969 in Bamberg geboren. Die promovierte Historikerin lebt heute als freie Autorin in München. Ihre Bücher sind in Millionenauflage verbreitet und in 13 Sprachen übersetzt.
Alte Synagoge
Synagogengasse 6
Veranstalter
Königsplatz 29a, 91126 Schwabach
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok