"Xaver der Ringelstecher und das gelbe Ross"

Lesung für Kinder ab 6 Jahre
Landshut, 19.5.2004, 15:00
"Die Geschichte vom 'Xaver der Ringelstecher und das gelbe Ross' hat sich in Landshut abgespielt. Landshut ist eine kleine Stadt in Niederbayern. Durch Niederbayern fließt die Isar, und weil die Isar auch 'die grüne Isar' genannt wird, darum heißt Landshut 'Landshut an der grünen Isar'. Die Landshuter sagen, ihre Stadt sei die schönste Stadt der Welt. Das stimmt natürlich nicht. Denn die Regensburger sagen von ihrer Stadt dasselbe, und die Passauer auch und die Münchner erst recht." Mit diesen Worten beginnt der Autor Reiner Zimnik, der in Landshut aufwuchs und mehrmals aktiv an der Landshuter Hochzeit teilnahm, seine Geschichte von dem Ringelstecher Xaver und dessen gelbem Ross. Er entführt die jungen Leser in die Epoche tapferer Ritter, spannender Turniere und reizender Burgfräulein zur Zeit der Landshuter Hochzeit und erzählt ganz nebenbei, wie der kleine Blumenpage Xaver mit Hilfe des gelben Pferdes Tassilo zum Ritter wird. Und am Ende der Geschichte wird sich dann jeder sicher sein, dass die Stadt Landshut, in der es so lustig zu geht, zumindest eine der schönsten Städte der Welt ist.
Literaturcafé im Röcklturm
Isarpromenade 2
Veranstalter
Altstadt 315, 84028 Landshut
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok