Gleichberechtigung als kulturelle Aufgabe


06.11.2020 – 08.11.2020

Evangelische Akademie Tutzing, Schlossstr. 2+4, 82327 Tutzing

Kulturpolitisches Forum in der Evangelischen Akademie Tutzing.
Kulturelle Vielfalt setzt Gendergerechtigkeit voraus. Die UNESCO fordert daher eine Neugestaltung der Kulturpolitik. Was heißt das für den Kultur- und Kreativsektor? Welche Rolle spielen dabei die institutionellen Strukturen?
Eine Veranstaltung der Evangelischen Akademie Tutzing und STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V. in Zusammenarbeit mit der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. und der KuPoGe – Kulturpolitischen Gesellschaft.
Anmeldung unter: https://www.ev-akademie-tutzing.de/veranstaltung/gleichberechtigung-als-kulturelle-aufgabe/?order=form

Bildnachweis: Hilma af Klint, Der Schwan Nr. 17, 1915 © Stiftelsen Hilma af Klints Verk, HaK 165, aus: Julia Voss, Hilma af Klint. „Die Menschheit in Erstaunen versetzen" (S. Fischer 2020), Tafel 33.



Download Tagungsprogramm

Partner
Evangelische Akademie Tutzing
Kulturpolitische Gesellschaft e.V.
Deutsche UNESCO- Kommission e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.