VERSCHOBEN – Opa wohnt jetzt woanders – Der Tod in der Kinder- und Jugendliteratur

Expert*innen im Gespräch mit der Literaturpädagogin Christine Hauke-Dreesen
Garmisch-Partenkirchen, 26.3.2020, 20:00
Christine Hauke-Dreesen
Dem Thema Tod sind in der Kinder- und Jugendliteratur unzählige Veröffentlichungen gewidmet. Wie verarbeiten Kinder und Jugendliche den Tod eines Angehörigen oder eines Freundes? Und wie empfindet ein Kind oder Jugendlicher, wenn es ums eigene Sterben geht? Die Literaturpädagogin Christine Hauke-Dreesen führt zunächst in die Thematik ein und lädt dann drei Experten – Ulrike Wilhelm (Pfarrerin), Petra Röger (KJE, Leiterin Integrations- Kindergarten), Dr. med. Rolf Morhart (ehem. Chefarzt der Kinderklinik) – dazu ein, ihr jeweils ausgewähltes Buch vorzustellen und spricht mit ihnen darüber.
Richard-Strauss-Institut, Konzertsaal
Schnitzschulstrasse 19, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Eintritt: frei
Veranstalter
Dompfaffstraße 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Burgstraße 21, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Rathauspl. 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Ansprechpartner
Orga-Gruppe Kulturschaffende Garmisch-Partenkirchen
Beate Löw-Schneyder, Albert Siepe
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.