Ich – Du – Wir

Lust auf Selfies mal anders?
München, 7.11.2020 — 8.11.2020
Daniela Lechner, Doris Niemann
In unserem digitalen Zeitalter sind wir zunehmend geprägt von Informationen, Einflüssen und Ablenkungen der visuellen Medien. Auch unsere Selbst-/ Fremd- und Wir-Wahrnehmung entsteht auf Grund von veröffentlichten Fotos und Darstellungen auf Facebook, Instagram und Co. Wie weit versuchen wir dabei, dem Einfluss von außen gerecht zu werden? Wo darf sich unsere Individualität entfalten? Diesen Fragen wurde in dem Workshop im Museum Villa Stuck künstlerisch nachgespürt.

Der erste Tag steht unter dem Motto "ich" – "ich male mich". Beim Anfertigen eines Selbstporträts auf Leinwand mit Acrylfarben geht es um die Fragen: Wie fühle ich mich? Wie geht es mir? Wer bin ich? Was zeige ich? Was mag ich? Was lehne ich ab? Am zweiten Tag wird unter dem Motto "du" – "ich male dich" das Porträt des Gegenüber erarbeitet. Zum Schluss werden die Einzelbilder zu einem Gesamtbild zusammengesetzt. Wichtige Fragen sind dabei: Wo ist mein Platz? Wer ist neben wem? Wie geht es mir und meinen Nachbarn?

Ein erster Durchlauf des Workshops fand am 15.-16.02.2020 statt.
Museum Villa Stuck
Prinzregentenstr. 60, 81675 München
Jeweils 13–17 Uhr
Eintritt: Frei; Anmeldung unter 089/4555510 oder fraenzchen.villastuck@muenchen.de
Veranstalter
Prinzregentenstr. 60, 81675 München
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.