Kunst der Verwandlung

Burghausen, 26.6.2019 — 17.11.2019
Nada Jordan, Gustav Bergmeier
Im Rahmen des Workshops wurde das Thema "Identität" bearbeitet. Dies geschah in Auseinandersetzung mit der Verwandlung durch körperbezogene Objekte, Kopfbedeckungen und Kostüme. Die Selbstinszenierungen wurden in passenden Umgebungen der Stadt fotografiert und in einer Ausstellung in der Studienkirche St. Josef gewürdigt.

Zeichnungen und Collagen begleiten die erste Phase der Ideenfindung. Dann beginnt die praktische Umsetzung: Kostüme und Kopfbedeckungen werden aus unterschiedlichen Materialien geformt, gebaut und verarbeitet zu körpererweiternden oder körperverändernden skulpturalen Objekten. Die Workshopleiterin Nada Jordan gibt vor allem praktische Hilfestellungen. In einem weiteren Schritt gibt der Medienpädagoge Gustav Bergmeier Anregungen für die wirkungsvolle Inszenierung mit den Kostümen und Objekten. Die Inszenierungen der selbstgestalteten Kostüme und körperbezogenen Objekte werden fotografiert. Abschließend werden die Fotografien und Objekte in einer Ausstellung in der Studienkirche der Öffentlichkeit präsentiert.
Studienkirche St. Josef, Burghausen
Kanzelmüllerstraße 90a, 84489 Burghausen
Ausstellung: 15.11.-17.11.2019, Sa 11-17 h, So 11-15.30 h
Eintritt: Frei
Eröffnung
15.11.2019, 19 h
Veranstalter
Burg 1, 84489 Burghausen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.