Sinn erfüllt / Sinn stiften – Sinn erleben

Miltenberg, 8.10.2018 — 19.10.2018
© Sabine Stellrecht-Schmidt
Sabine Stellrecht-Schmidt
Zu Beginn der Projektarbeit sprachen die Schüler*innen gemeinsam mit Sabine Stellrecht-Schmidt darüber, wie Farben wirken, welchen Einfluss Farben und Motive wie auf die psychische und physische Gesundheit und das Wohlbefinden haben. Um ihren Pausenhof freundlich, einladend und positiv wirkend zu gestalten, wählten die Schüler*innen helle, leuchtende Farben.

Sie entwarfen Wandbilder u.a. mit Tiermotiven und übertrugen diese dann mit Mosaiksteinen auf die Originalsäulen ihres Pausenhofs. Gerade im schulischen Umfeld ist es wichtig, dass es neben den Unterrichtsräumen auch Rückzugsmöglichkeiten gibt, die sinnlich Impulse senden und sich positiv und regenerierend auf die Nutzenden auswirken. Dieses Projekt bezieht die Beteiligten von Anfang an in die Gestaltung Ihres Pausenhofes mit ein, was maßgeblich dazu beiträgt, dass die Schüler*innen, diesen Ort als eigenen Ort erleben, sich dort wohlfühlen und erholen können.
Miltenberg
Partner
Berufsschule Miltenberg-Obernburg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.