Mut zur Lücke

Ingolstadt, 2.10.2020 — 11.12.2020
Sabine Schäffer-Leurpendeur
Passend zur Ausstellung im Museum für Konkrete Kunst „Mind the Gap“ findet der Expressive Arts Workshop für Frauen „Mut zur Lücke“ statt. Der Workshop beschäftigt sich in Form von Tanz, Bewegung und Poesie auf künstlerische Weise mit der „Lücke“ – der Lücke zwischen zwei Atemzügen, der Lücke zwischen zwei Gedanken, jener zwischen zwei Lebenssituationen, dem Moment des Übergangs, dem Augenblick zwischen Intention und Handeln.

Zu Beginn jeder Einheit findet eine Bestandsaufnahme des Körpers über Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen statt. Im zweiten Abschnitt lernen die Teilnehmerinnen aufeinander aufbauend das ABC des Tanztheaters, Elemente aus dem Modern Dance, der Rhythmik und der Body Percussion kennen. Im dritten Abschnitt kann über Imagination und Einbringen selbstgeschaffener oder ausgewählter Poesie Fragen nachgegangen werden wie: Welche Bilder tauchen auf, welche unentdeckten Teile meiner Person drängen sich durch diesen Spalt im sonst so durchorganisierten Gebäude meines Lebens, was wird oft vernachlässigt, was macht mich wirklich aus, was sind meine Stärken, wofür brenne ich? Im letzten Teil des Workshops werden diese Fragen mit Hilfe des neu erlernten Werkzeugs in eine persönliche Choreographie umgesetzt, die am Ende des Workshops mit den geschaffenen „Schätzen“ aller Teilnehmerinnen zu einer Gesamtchoreographie verwoben wird.
Museum für Konkrete Kunst
Tränktorstr. 6-8, 85049 Ingolstadt
Eintritt: Frei
Veranstalter
Tränktorstr. 6-8, 85049 Ingolstadt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.